USA 2014 II – 13. Tag – Di. 04.11.2014

New York City – Philadelphia – Washington DC Heute verließen wir New York, also checkten wir aus dem Hotel aus und fuhren zum letzten Mal New York Subway. An der Pennstation stiegen wir in einen Zug nach Newark Airport um, von dort ging es mit dem Airtrain zu Hertz. Dort bekamen wir einen weißen Dodge und brachen auf in Richtung Philadelphia. Nachdem ich mich erst einmal wieder verfahren hatte, waren wir irgendwann auf der Route 1 nach Südwesten. Gegen Mittag

Weiterlesen

USA 2014 II – 11. Tag – So. 02.11.2014

New York City – Tag 4 Von der Zeitumstellung haben wir nicht viel gemerkt, aber wohl vom Temperatursturz. Es war eiskalt im Zimmer und so haben wir etwas gebraucht um uns zu motivieren raus zu gehen. Immerhin hatte es das Regnen aufgehört. Direkt an der Straße vor dem Hotel blieben wir dann auch gleich stehen und haben uns die Spitzengruppe der Damen vom Marathon angeschaut. Da wir gestern am Flatiron Building schlechtes Wetter hatten, war das unser erster Stopp heute.

Weiterlesen

USA 2014 II – 7. Tag – Mi. 29.10.2014

Egg Harbor Township – New York City Der Tag startete wie gewohnt mit Frühstück und dann Check-out. Über Nebenstraßen ging es auf dem Highway 9 weiter nach Norden. In Seaside Heights hielten wir am Atlantik ehe es weiter ging. Dieses Mal kreuzten wir den Garten State Parkway, welcher mit 50 Cents bezahlt werden wollten. Da die Station nicht besetzt war, kratzen wir unsere letzten Cents zusammen. Was allerdings passiert wenn man einfach durchfährt, weil man einfach kein Kleingeld hat, bleibt

Weiterlesen

USA 2014 II – 6. Tag – Di. 28.10.2014

Chincoteague Island – Atlantic City – Egg Harbor Township Obwohl wir heute nur 250 Kilometer gefahren sind, haben wir vier Staaten besucht. Gestartet sind wir in Virginia, ehe wir nach Maryland kamen. Auf dem Highway 1 erreichten wir dann Delaware (Spitzname: „der erste Staat“). Nach einem Shoppingstopp ging es gegen Mittag mit der Lewis Cape May Fähre über die Delaware Bay. Für 47 $ ein nicht ganz günstiger Spaß, aber es erspart einem etwa 160 Meilen und drei Stunden Fahrt.

Weiterlesen

USA 2012 – 8. Tag – Di. 25.09.2012

Pennsville – Ocean City – Washington DC Heute ging es weiter in die Hauptstadt Washington DC! Von Pennsville unserem letzten Stopp erreichten wir nach Zahlung einer kleinen 4 $ Gebühr den Staat Delaware (mein 12.). Dort ging es dann auf dem Highway 1 weiter nach Süden, ich habe absolut gefallen an dieser wunderschönen Küste gefunden. Da wir bereits außerhalb der Saison sind, kann man die Strände auch ohne weitere Kosten genießen. Nach einem Frühstücks- und Badestopp ging es weiter nach

Weiterlesen

USA 2012 – 7. Tag – Mo. 24.09.2012

New York City – Pennsville Wie gewohnt ging es früh aus dem Bett. Heute ging es nach dem Frühstück direkt wieder auf die Straße. Dieses Mal ging es sogar recht gut im Straßenverkehr von NYC (nur einmal verfahren). Aber wir hatten auch Glück, da wir gegen den Strom gefahren sind. Von Brooklyn ging es über Staten Island nach New Jersey (mein 11. Staat). Ursprünglich wollten wir nach ja nach Philadelphia. Nach drei Tagen Stadt beschlossen wir aber die Natur genießen

Weiterlesen