USA 2012 – 15. Tag – Di. 02.10.2012

Montreal – Montepelier – Lincoln Heute ging es wieder in die United Staates, dazu ging es von Montreal aus nach Süden. Wir erreichten dann, nach der üblichen scharfen Grenzkontrolle Vermont (Nr. 17). Eines muss man an dieser Stelle festhalten, ungefähr jeder zweite Amerikaner war schon einmal in Deutschland. Wenn man dann sagt man ist aus München, denken sofort alle an Oktoberfest und gutes Bier. Damit ist oft dann schon das Eis gebrochen und der weitere Grenzübertritt ist eine lockere Angelegenheit.

Weiterlesen

USA 2012 – 14. Tag – Mo. 01.10.2012

Montreal Heute also Montréal. Wie gewohnt ging es relativ früh aus dem Haus und auf die Strasse. Zuerst sind wir im Hafenbezirk rumgelaufen, ehe es über Downtown auf den Berg Real (Mont Réal) ging. Der Berg ist Namensgeber für die Gegend und die Stadt. Zwar war es ein relativ anstrengender Aufstieg, aber der Ausblick entlohnte dafür. Von oben konnte man wunderschön Montreal und die Gegend sehen. Beim Abstieg sahen wir dann auch noch das charakteristische Olympiastadion (The Big Owe) in

Weiterlesen

USA 2012 – 13. Tag – So. 30.09.2012

Trenton – Montreal Heute ging es weiter nach Nordosten in Richtung Montreal. Da es doch einige km waren, fuhren wir schon gegen acht Uhr los. Noch dazu kommt, dass man in Kanada nur 100km pro Stunde fahren darf. Kurz vor unserem heutigen Ziel erreichten wir noch das französische Quebec. Mitten in einem Land ändert sich auf einmal die Sprache, sehr ungewöhnlich. Ich hatte bereits noch im Hotel nach einem neuen Hotel gesucht und so fanden wir uns auch schnell zurecht

Weiterlesen

USA 2012 – 12. Tag – Sa. 29.09.2012

Niagara Falls – Toronto – Trenton Es wird kälter und das wunderschöne Wetter der letzten Tage ist leider vorbei. Als es heute von Niagara nach Toronto ging, hatten wir nur noch 13 Grad und leichten Regen. Eigentlich kein Wunder, bei der Gischt die die Niagara Fälle verursachen. Nach einem weitern dieser ungewöhnlich schmackhaften Frühstücke (Achtung Ironie) ging es auf die Strasse. Da wir in Kanada leider ohne Navi fahren müssen, war es etwas mühselig unser Ziel zu finden. Hinzu kam

Weiterlesen

USA 2012 – 11. Tag – Fr. 28.09.2012

Carlisle – Niagara Falls Heute hatten wir einen richtigen Reisetag auf dem Programm und so gibt es nicht viel zu berichten. Von unserem letzten in Carlisle ging es über wunderschöne Laubwälder in Richtung Niagara Fälle. Nach einem kleinen Brotzeit- und Waschsalonstopp, ging es weiter nach Kanada. Dort angekommen haben wir unsere Suite im Embassy Falls View Hotel bezogen. Wirklich ein klasse Zimmer, mit direktem Blick auf beide Niagara Fälle (es gibt kanadische und eine amerikanische). Abends werden die Wasserfälle dann

Weiterlesen