USA 2014 – 18. Tag – So. 18.05.2014

strecke-20140518

Charleston – Bamberg – Augusta

Von Charleston ging es Nordwesten in Richtung Augusta. Da wir Zeit hatten, fuhren wir über Land. Gegen frühen Nachmittag kamen wir in Augusta an und versorgten uns mit einem kleinen Snack, ehe es in die Stadt ging. Vorher passierten wir noch den Savannah River und verließen damit South Carolina und waren zurück in Georgia.

Augusta ist, um es mit einem Wort zu sagen, sehr überschaubar. Viele leerstehende, runtergekommene Gebäude. Auf dem Damm der die Stadt vor dem Savannah River schützt, haben sie allerdings einen netten Ort für Spaziergänger geschaffen. Wir fuhren noch etwas durch die Stadt, bevor wir zum Hotel fuhren.

Abends kehrten wir noch einmal bei Hooters ein. Morgen geht es dann zurück nach Atlanta und damit findet die Reise bald ein Ende.

Distanz: 170 Meilen (274 km)

nächster Tag ->

Schreibe einen Kommentar