USA 2017 – 22. Tag – Mi. 12.04.2017

Miami & Miami Beach

Heute war der letzte ganze Tag in den USA für diese Reise, da es morgen ja nach Hause geht. Also fuhren wir zuerst zum Stadion der Miami Marlins um Karten für das am Abend stattfindende Baseballspiel zu erwerben. Eigentlich wollten wir gestern gehen, aber dies war das erste Heimspiel der Saison und die Tickets daher teurer. Nachdem wir uns Tickets für 19 Dollar das Stück und Parken für 15 Dollar geholt hatten, fuhren wir weiter nach Miami Beach.

Miami selbst interessierte uns beide nicht so und außerdem war die Wettervorhersage nicht sonderlich toll. Daher nutzten wir die Sonnenstrahlen um das legendäre Miami Beach zu besichtigen. Es dauerte etwas bis wir einen Parkplatz gefunden hatten. Das die Leute hier kreuz und quer laufen sowie fahren, machte mich etwas wahnsinnig. Aber einige Querstraßen vom Ocean Drive entfernt fanden wir dann einen Parkplatz.

Bevor wir zurück zum Ocean Drive liefen, machten wir noch einen kleinen Halt in Charlotte’s Bakery um dort Tequenos zu kaufen. Eine Kollegin welche einige Zeit in Miami lebte gab uns diesen Tipp. Es ist wohl ein Gebäck mit Käsefüllung und Marmelade? Auf alle Fälle war es sehr lecker.

Am Ocean Drive machten wir einen ausgiebigen Spaziergang. Es ist eine sehr schöne und besondere Szenerie hier. Die bunten und unterschiedlich gestalteten Restaurants und Hotels und im Hintergrund gigantische Hochhäuser. Nachdem wir genug gesehen hatten, ging es noch einmal kurz ins Hotel und abends dann zum Baseball.

Den Bericht füge ich morgen dann ein.

Ich muss sagen heute war ich ziemlich traurig. Ich habe mich etwas in Key West verliebt und wäre gerne noch einige Tage dort geblieben. Zudem wird München uns mit 14 Grad und einem verregneten Osterwochenende begrüßen. Welch Freude…

Distanz: 45 Meilen (72 km)

nächster Tag ->

Schreibe einen Kommentar