USA 2014 II – 9. Tag – Fr. 31.10.2014

New York City – Tag 2

Wir hatten uns gestern das Sun & Stars Ticket für das Rockefeller Center gekauft, damit darf man unter Tags und bei Nacht auf dem Turm (42 $ pro Person). Also ging es wie nach Frühstück aus dem Hotel und mit der U-Bahn D zum Rockefeller Center. Da wir zeitig dran waren, liefen wir noch einige Querstraßen, was in dieser Stadt schon ein Erlebnis ist. Um 10:45 durften wir dann auch endlich auf „Top of the Rocks“. Von hier oben hat man einfach einen gigantischen Blick. Viele sagen man muss unbedingt auf das Empire State Building. Wenn man dieses aber sehen will, dann muss man auf das Rockfeller Center. Hier oben hat man den perfekten Blick auf Downtown mit dem Empire sowie dem World Trade Center sowie Uptown mit dem Central Park.

Nach einer kleinen Stärkung und einem Ticketkauf für Sonntag, wir gehen zu den Red Bull Soccer Boys, liefen wir etwas über den Times Square. Als nächstes fuhren wir nach Norden, ans Ende des Central Parks um diesen dann nach Süden zu laufen. Dieser Park ist wirklich ein angenehmer Erholungsort, nach diesen vielen Menschen in dieser Stadt. Im Park selbst sieht man überall Tiere. Ich habe sogar einen Adler fotografieren können, abgesehen von den tausenden Eichhörnchen die hier überall rum wuseln.

Um unseren Mägen eine Pause von Burgern zu gönnen, fuhren wir nach Chinatown. Sollte eigentlich kein Problem sein in Chinatown einen guten Chinesen zu finden. Irgendwie irrten wir aber trotzdem einige Zeit umher, ehe wir einen Laden fanden, der uns beiden gefiel. Am Ende wurden wir nicht enttäuscht und konnten satt und glücklich wieder zurück zum Rockefeller Center fahren. Bevor es nach oben ging, erst einmal wieder Security Check und dann warten. Irgendetwas war mit den Fahrstühlen nicht in Ordnung und so standen wir etwa 15 Minuten bevor es nach oben ging. Da wir ja in den Morgenstunden schon auf „Top of the Rocks“ waren, wussten wir natürlich wie man am schnellsten ganz nach oben kommt, was wir dann auch machten. Also waren wir einige Minuten ganz alleine und konnten ungestört Bilder machen und dieses unglaubliche Lichtermeer bewundern. Da es etwas zugig mit der Zeit wurde, fuhren wir nach unten und mit der U-Bahn ins Hotel.

Morgen soll es regnen, deshalb werden wir spontan entscheiden was wir unternehmen. Wir haben schon einiges gesehen, aber vieles steht noch auf unserer Liste und diese Stadt bietet ja auch so viel.

nächster Tag ->

Schreibe einen Kommentar