USA 2014 II – 16. Tag – Fr. 07.11.2014

Washington DC – München Wir starteten den Tag mit Ausschlafen, anschließend checkten wir aus dem Hotel aus und ließen unsere Koffer erst einmal dort und fuhren noch einmal in die Stadt. Wir liefen zum Weißen Haus, vor dem heute keine Demonstration stattfand, dafür wie die letzten Tage schon sehr viele Schülergruppen waren. Auf meine Frage an eine Sicherheitsdame, ob der Präsident im Haus ist, bekam ich die Antwort dass sie mir das nicht sagen kann. Ich hatte eher den Eindruck

Weiterlesen

USA 2014 II – 15. Tag – Do. 06.11.2014

Washington DC – Tag 2 Wir starteten etwas später, da Regen angesagt war und wir aufgrund der letzten Nacht ein Schlafdefizit hatten. Mit der Metro ging es in die Stadt und dann liefen wir die Memorials ab, die wir gestern nicht mehr geschafft haben. Über das Lincoln Memorial ging es zum Franklin Delano Roosevelt Memorial, welches für mich immer noch das schönste in DC ist. Roosevelt war Präsident während des zweiten Weltkriegs und wurde insgesamt vier Mal gewählt. Er verstarb

Weiterlesen

USA 2014 II – 14. Tag – Mi. 05.11.2014

Washington DC – Tag 1 Nachdem die Nacht etwas kurz war, einige Jugendliche wollten im Hotel Party machen, brachten wir erst einmal das Auto zurück. Also ging es zum Ronald Reagan National Airport, dort lieferten wir unser Auto ohne Probleme ab. Im Anschluss ging es mit der Metro zwei Stationen weiter zum Pentagon. Dort besichtigten wir das 9/11 Memorial. Unser nächster Stopp war Arlington, zum einen um diesen beeindruckenden Friedhof zu besuchen und zum anderen, weil man von hier oben

Weiterlesen

USA 2014 II – 13. Tag – Di. 04.11.2014

New York City – Philadelphia – Washington DC Heute verließen wir New York, also checkten wir aus dem Hotel aus und fuhren zum letzten Mal New York Subway. An der Pennstation stiegen wir in einen Zug nach Newark Airport um, von dort ging es mit dem Airtrain zu Hertz. Dort bekamen wir einen weißen Dodge und brachen auf in Richtung Philadelphia. Nachdem ich mich erst einmal wieder verfahren hatte, waren wir irgendwann auf der Route 1 nach Südwesten. Gegen Mittag

Weiterlesen

USA 2014 II – 12. Tag – Mo. 03.11.2014

New York City – Tag 5 Durch ist man mit New York City sicher nie, aber wir haben die für uns wichtigsten Dinge eigentlich gesehen und so ließen wir uns heute treiben. Gestartet sind wir in Chinatown, ehe wir über Downtown am Hudson River nach oben liefen. Über das wunderschöne Westvillage liefen wir nach Midtown bis zum Central Park. Unterwegs genehmigten wir uns einige Stopps um Souvenirs zu kaufen oder etwas zu essen. Im Central Park genossen wir die untergehende

Weiterlesen

USA 2014 II – 11. Tag – So. 02.11.2014

New York City – Tag 4 Von der Zeitumstellung haben wir nicht viel gemerkt, aber wohl vom Temperatursturz. Es war eiskalt im Zimmer und so haben wir etwas gebraucht um uns zu motivieren raus zu gehen. Immerhin hatte es das Regnen aufgehört. Direkt an der Straße vor dem Hotel blieben wir dann auch gleich stehen und haben uns die Spitzengruppe der Damen vom Marathon angeschaut. Da wir gestern am Flatiron Building schlechtes Wetter hatten, war das unser erster Stopp heute.

Weiterlesen

USA 2014 II – 10. Tag – Sa. 01.11.2014

New York City – Tag 3 Wie angekündigt hat es heute geregnet. Deshalb war unser Tag etwas zerrissen und wir haben nicht so viel gesehen. Als erstes fuhren wir zur Grand Central Station, von dort ging es in die New York Public Library. Dort wurden wir enttäuscht, der berühmte Hauptsaal war nicht zugänglich. Ärgerlich, aber nicht zu ändern. Da das Wetter nicht besser wurde, liefen wir zu Macys. Hier haben mir vor allem die Holzrolltreppen gefallen. Aber im Prinzip ist

Weiterlesen

USA 2014 II – 9. Tag – Fr. 31.10.2014

New York City – Tag 2 Wir hatten uns gestern das Sun & Stars Ticket für das Rockefeller Center gekauft, damit darf man unter Tags und bei Nacht auf dem Turm (42 $ pro Person). Also ging es wie nach Frühstück aus dem Hotel und mit der U-Bahn D zum Rockefeller Center. Da wir zeitig dran waren, liefen wir noch einige Querstraßen, was in dieser Stadt schon ein Erlebnis ist. Um 10:45 durften wir dann auch endlich auf „Top of

Weiterlesen

USA 2014 II – 8. Tag – Do. 30.10.2014

New York City Um die Kondition nicht ganz zu verlieren, ging ich erst einmal eine Runde laufen. Eigentlich ziemlich unklug ob der Distanzen die man eh in dieser Stadt zurücklegt. Wir fuhren nach dem Frühstück zur Manhattan Bridge um diesen bekannten Blick auf die Brooklyn Bridge und Downtown zu bekommen. Über die Brooklyn Bridge ging es dann zu Fuß in den Financial District. Gegen Mittag fuhren wir dann von Pier 11 mit dem New York Water Taxi. Für 30 $

Weiterlesen

USA 2014 II – 7. Tag – Mi. 29.10.2014

Egg Harbor Township – New York City Der Tag startete wie gewohnt mit Frühstück und dann Check-out. Über Nebenstraßen ging es auf dem Highway 9 weiter nach Norden. In Seaside Heights hielten wir am Atlantik ehe es weiter ging. Dieses Mal kreuzten wir den Garten State Parkway, welcher mit 50 Cents bezahlt werden wollten. Da die Station nicht besetzt war, kratzen wir unsere letzten Cents zusammen. Was allerdings passiert wenn man einfach durchfährt, weil man einfach kein Kleingeld hat, bleibt

Weiterlesen
1 2